PeBeM-ready

jetzt anmelden bei Interesse

Minimieren Sie Ihren Aufwand für die Vorbereitung des neuen Personalbemessungsverfahrens durch professionelle Begleitung im Projekt „PeBeM-ready“.
Wir stellen Ihnen einen professionellen Unternehmensberater an die Seite, der auf über 25 Jahre Erfahrung im Beratungsfeld „Personal“ in der Gesundheits- und Sozialwirtschaft zurückblickt.
Dieser geht mit Ihnen in einem Standardvorgehen, jedoch mit individuellem Zuschnitt, Schritte, um der Umsetzung von PeBeM in Ihrer Einrichtung den Weg zu bereiten.

Welche Ergebnisse haben Sie nach der Teilnahme am Projekt erreicht?

  • Die aktuelle Arbeitsorganisation ist strukturiert dargestellt und im Hinblick auf die neuen Anforderungen der Interventionen und QN-Gruppen bewertet.
  •  Die Kompetenzen der Mitarbeitenden sind erhoben, Zuordnung zu QN-Gruppen erfolgt und Entwicklungsmaßnahmen abgeleitet.
  • Der individuelle Personalbedarf auf Basis einer nettoarbeitszeitbasierten Arbeitsplatzplanung ist erhoben und bewertet, Steuerungsmöglichkeiten sind aufgezeigt.
  • Für die Sollstellenplanung gemäß PeBeM sind Szenarien für Auslastung und Case-Mix aufgestellt und mit dem individuellen Bedarf abgeglichen.

Wann geht es los/ Was erwartet Sie außerdem?

  • 4 Einrichtungen starten im Februar und setzen das Projekt bis zum Sommer 2024 um. 
  • Nach einem Projekt-Kick-off tagen Sie in 5-7 halbtägigen Fachworkshops per Videokonferenz mit dem Coach sowie in individuell terminierten Arbeitsklausuren und einem abschließenden Ergebnisworkshop.
  • Weiterer Vorteil: Das Netzwerk Pflege fördert 2/3 der Kosten, Ihr Eigenkostenanteil am Pilotprojekt beträgt 7.500€ zzgl. MwSt./Einrichtung.
  • Sie erklären sich bereit, die Ergebnisse, d.h. auf dem Weg identifizierte Erfolgsfaktoren und Stolpersteine, zu sammeln und mit dem Netzwerk Pflege zu teilen.

Wer kann teilnehmen?

  • Alle stationären Einrichtungen, die Mitglied im Netzwerk Pflege sind oder werden wollen und sich und ihre Organisation optimal auf die PeBeM-Umsetzung vorbereiten wollen.

Sie möchten mitmachen?
Dann melden Sie Ihr Interesse an einer Teilnahme am Pilotprojekt gern bei uns an (siehe Kontakt).

Das Projekt wurde im Rahmen der Netzwerkversammlung am 30.11.2023 detailliert vorgestellt. Im Nachmailing hatten wir ebenfalls darüber informiert. Genaueres entnehmen Sie bitte der Ihrer Mail angehängten Präsentation oder wenden Sie sich gern bei Rückfragen an uns.

28.07.2022    
01.08.2022

Gute Arbeitsbedingungen in der Pflege

zur Vereinbarkeit von Pflege, Familie und Beruf. Ein Projekt der Bevollmächtigten der Bundesregierung für Pflege.

NEU: Höhere Förderung der Projektkosten und Aufnahme von PeBeM bringen doppelte Neuerungen im neuen Jahr! Siehe Text zum Download!