Intensivkurs Pflegegradexperte

Angebot für vollstationäre Einrichtungen.

Unkorrekte Einstufungen nach dem Pflege-Versicherungsgesetz haben seit jeher existenzielle Auswirkungen für vollstationäre Pflegeeinrichtungen. Für Pflegeeinrichtungen ist es daher unerlässlich zu wissen, nach welchen genauen Kriterien ein gerechter (hoher)  Pflegegrad nach dem Pflegestärkungsgesetz II vergeben wird.

Die TeilnehmerInnen des dreitägigen Kurs zum Pflegegradexperten lernen die aktualisierten gesetzlichen Regelungen und die Ausführungsbestimmungen bzgl. der Begutachtung, die mit dem „Neuen Pflegebedürftigkeitsbegriff“ eingeführt wurden, detailliert kennen.

Der erste Kurs fand am 2./3. Juni als Online-Seminar und am 1. Juli 2020 als Präsenztermin in Hannover statt. Er wurde von den Teilnehmer*innen mit der Gesamtnote 1,4  bewertet. O-Töne der Teilnehmer*innen: „Ich fand alles super, nehme viel mit.“, „Alles super gelungen, hat Spaß gemacht, war super informativ, super Atmosphäre.“ u.v.m.

Kurs 2 fand am 14. und 15. September statt und wird am 3. Mai 2021 (im Festsaal des Annastifts in Hannover) beendet werden.  

Weitere Informationen zum Projekt finden Sie hier.

Weitere Informationen und Berichte

Personalgewinnung mit digitaler Kommunikation

Wie Social Media, Google und eine Karriereseite beim Recruiting unterstützen

Das Projekt „Personalgewinnung mit digitaler Kommunikation - Wie Social Media, Google und eine Karriereseite beim Recruiting unterstützen“ wurde auf der Netzwerkversammlung im Oktober 2020 in die Pilotphase gewählt und ist angelaufen.
Wie Social Media, Google und eine Karriereseite beim Recruiting unterstützen
v.l.: Eckart Kroon, Geschäftsführer Diakonischer Dienst gGmbH, Bad Bentheim; Benedikt Kappler, Assistenz der Geschäftsführung Grotjahn-Stiftung gGmbH, Schladen.

Neue Netzwerksprecher gewählt

auf Netzwerkversammlung im Oktober 2020

Wir freuen uns sehr, dass wir zwei neue Netzwerksprecher gewinnen konnten. Einstimmig von der Versammlung ...
auf Netzwerkversammlung im Oktober 2020

KAM 2.0-Befragungen

Qualität steigern - Klarheit schaffen

Die überarbeitete Kunden-, Angehörigen- und Mitarbeitendenbefragung kann ab sofort wieder durchgeführt werden. Anmeldungen ab sofort und noch bis zum 31. März 2021 möglich (2. Welle).
Qualität steigern - Klarheit schaffen